Michael Falkenauge

Ich wurde 1976 in Karlsruhe geboren. Bereits in jungen Jahren schrieb ich meine ersten Musikstücke und Kurzgeschichten und spielte in Schülerbands und Theater-AG’s mit. 1994 gab ich mein erstes öffentliches Konzert und nahm an einem Jugend-Talentwettbewerb in Stuttgart teil, wo ich mit einem eigenen Lied über das „Wunder der Geburt“ den zweiten Platz belegte. Seither spielte ich immer wieder kleine Konzerte im Kreise meiner Bekanntschaften und schrieb Kurzgeschichten und Gedichte, die ich jedoch nie veröffentlichte.

 

Von 2003 bis 2007 bewegte ich mich als sozialer, weltoffener und engagierter Mensch in szenischen Kreisen, auf der Suche nach meiner politischen und künstlerischen Heimat, als Liedermacher, bevor ich mich davon löste und mich inzwischen seit mehreren Jahren für demokratische Projekte und in der Klimabewegung Artists for Future engagiere.

 

Im Sommer diesen Jahres erschien „Liselotta bleibt daheim“, mein progressives Buch mit Kurzgeschichten für Kinder, in dem es thematisch auch um Weltoffenheit, unterschiedliche Familienbilder und um phantasievolle Abenteuer geht.

 

Am 18.12.2020 erschien die digitale Single „QAtsch“, ein Lied über Verschwörungsideologien und am 07.02.2021 das komplette Album „Debüt“.

DSC_3064.jpg ok.jpg

Am 11.06.2021 erscheint das Album "Schwurbela et Urbela", ein Projekt für die GGUltras, eine Initiative des Zentrum für interkulturelle Verständigung Dresden e. V. Ein Musiktheater in fünf Akten. Single VÖ: 21.05.2021!

DSC_3032.jpg ok.jpg sw.jpg

ARE YOU PRESS?